Bildung für eine starke Demokratie

 

OPENION fragt nach: Dr.in Helle Becker im Interview (13.09.2018)

„Dr.in Helle Becker ist Geschäftsführerin von Transfer für Bildung e.V. und Expertin für die Themen politische und kulturelle Jugend- und Erwachsenenbildung, Zusammenarbeit unterschiedlicher Bildungssektoren und Qualitätsentwicklung. Mit OPENION hat sie über Herausforderungen und Gelingensbedingungen von Kooperationen im Bereich Demokratiebildung gesprochen.“


 

„Gemeinsam stärker!? Kooperationen zwischen außerschulischer politischer Bildung und Schule – Befunde und Fragen“

 

Vortrag während der Jahrestagung der Transferstelle politische Bildung „Gemeinsam stärker!? Kooperationen  zwischen außerschulischer politischer Bildung und Schule” 2017, Bochum (20-21.11.2017)


 

„Demokratie, Weltoffenheit und Toleranz“

 

Interview bei der Fachtagung „Demokratie, Weltoffenheit und Tolerant – Perspektiven der politischen Bildung“ in  Rheinland-Pfalz des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur in Rheinland-Pfalz, der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und des Landesbeirats für Weiterbildung in Rheinland-Pfalz, in Ingelheim. (14. November 2017)

Bei der Fachtagung sprach Dr. in Helle Becker in einer Gesprächsrunde mit Dr. Richard Meng, Gabriele Schneidewind und Dr. Florian Pfeil über das Thema „Welchen Beitrag soll, kann, politische Bildung leisten zur Stärkung von Demokratie, Weltoffenheit und Toleranz?“ 


 

„Angezielt und doch daneben? Ein kritischer Überblick über die Forschung“

 

Vortrag (mit Barbara Christ, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Transferstelle politische Bildung) auf der Jahrestagung „Wie geht’s? Wenig erreichte Zielgruppen der politischen Bildung – Zugangsmöglichkeiten“, Berlin (05.12.2016)


 

Kulturelle und politische Jugendbildung – Konkurrentinnen oder Schwestern?“

 

Dr.in Becker hielt diesen Vortrag am 26.02.2016 in Wien im Rahmen des MST-Vernetzungstreffen auf Einladung von KulturKontakt Austria.


 

European Peer Learning on Youth Policy

Film about the multilateral cooperation project on youth policy initiated by the German ministry for Family Affairs, Senior Citizens, Women and Youth and coordinated by JUGEND für Europa – Transfer Agency for the Youth Policy Cooperation in Europe. (28. November 2013)

 

BUILDING TOMORROW’S EUROPE – So war’s, Video-Interview

Im ehemaligen Bundestag in Bonn haben sich rund 400 Teilnehmer_Innen aus 42 Ländern zur Konferenz Building Tomorrow’s Europe von JUGEND für Europa versammelt. (07.-08. Mai 2013)